+ + + + + Neue Infos + + + + +
Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

Herkunft

  • i

Firmenportrait

Hof Butendiek

Hofeigene Milchverarbeitung am Jadebusen

Der Hof Butendiek mit seiner inzwischen gut etablierten Hofkäserei liegt ca. 1 km vom Deich entfernt, am Jadebusen, nahe der Ortschaft Seefeld. 1984 wurden die ersten Grünflächen umgestellt, und 1988 hat sich die Familie dem Biolandverband angeschlossen. Der Schwerpunkt liegt in der Milchviehhaltung und Verarbeitung der Milch zu Käse und anderen Milchprodukten in Biolandqualität. Die 90 Hektar saftiger Wiesen und Weiden bilden die Futtergrundlage für das Vieh.
 
Das Vieh - dies sind die rund 70 glücklichen Kühe der Familie, dem dazugehörigen Jungvieh und Kälbern, 2 Pferden, Hühnern, einem Hund und Katzen. Die Kühe dürfen sich im Frühling, Sommer und Herbst die leckersten Gräser und Kräuter auf den Wiesen suchen. Im Winter leben sie im Laufstall mit viel Platz und werden hauptsächlich mit Heu gefüttert. Das bewirkt eine besonders gute Käsequalität. Dazu gibt es Futtergetreide von anderen biologisch wirtschaftenden Betrieben.


Firmenbild
Milchverarbeitung im Familienbetrieb
FunktionAnbauer, Hersteller
PLZ26937
OrtSeefeld
Telefon04734 - 218
Fax04734 - 216
MailHof-Butendiek@t-online.de
Internetwww.hof-butendiek.de
Bio seit1989
GeschäftsführungJürgen und Maike Cornelius-Bruns
EG KontrolleDE-006-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch Abcert AG
Zusätzliche KontrolleBioland
Verarbeitung"Butendieker Schnittkäse wird handwerklich aus Rohmilch mit natürlichem Fettgehalt hergestellt. Die warme Milch wird gesäuert, und mit Lab "dick gelegt". Nach dem Bruchschneiden und Erwärmen wird Molke abgeschöpft. Der Bruch wird in Formen gefüllt, gepresst und ruht dann 3 Tage im Meersalzbad. Unser junger Käse reift 4-8 Wochen, in dieser Zeit wird er regelmäßig gepflegt. Außerdem stellen wir aus Vollmilch auch Frischkäse, Quark und Jogurt her. Die Milch wird dafür pasteurisiert und dann verarbeitet."
Herkunft der GrundstoffeDie Milch stammt von den rund 70 Schwarz-Bunten Kühen vom Hof
Quelle: www.hof-butendiek.de

zurück
Zum Seitenanfang

Liebe Kunden!  

Wir hoffen, Sie sind trotz der "Umstände" gut erholt durch die Sommerferien gekommen!

Die Erdbeerernte ist nun beendet, dafür nimmt die Kartoffelernte langsam fahrt auf.. 

Um weiterhin eine hohe Lieferfähigkeit unserer Artikel zu gewährleisten bitten unsere "Dienstagskunden" möglichst rechtzeitig (am besten bis Freitagnachmittag) zu bestellen!

Weiterhin Wichtig:  Auf Grund der hohen Nachfrage und um Ihre Wünsche besser erfüllen zu können kommt weiterhin zu veränderten Bestellfristen! Bis auf Widerruf 12 Uhr 3 Tage vor Ihrem regulären Liefertag!!  

Wenn Sie diese Neuregelung zu spät gesehen haben - bitte im Bestelltext erwähnen, dass Ihre Bestellung für diese Woche gelten soll... Wir bemühen uns!! 

 

Wir freuen uns natürlich über jeden Neukunden und wir bearbeiten die Warteliste täglich und bitten weiterhin um Geduld!

  

Sie können sich gerne auf unserer Warteliste eintragen, die wir nun stückweise integrieren können :)

 

Warteliste

 

In einigen Produktbereichen gibt es nach wie vor Engpässe aber insgesamt verbessert sich die Verfügbarkeit.   Falls etwas fehlt, wird es auf ihrer Rechnung „genullt“

 

Der Direktverkauf auf dem Hof kann nur noch durch unsere „Futterluke“ erfolgen – bitte klingeln Sie und halten Abstand – es gibt keinen Zugang mehr in die Biokiste – zu unser aller Sicherheit!!!

 

Bleiben Sie gesund und gelassen - Wir  "packen" das.... :)

 

Ihr Team von Söths Biokiste

Info zu Cookies


Warum nutzen wir Cookies?