Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

Herkunft

  • i
Frisches  >>> Gemüse  >>> Kohl, Kohlrabi 
Chinakohl

Chinakohl


pro Stck

3,89 € *

VE 1,1 kg

GP 3,54 €/kg

Stck
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

0,9-1,2 kg. Zahn des weißen Drachen (Lung Nga Paak) ? so heißt der Vorfahre des Chinakohls umgangssprachlich in China. Chinakohl geht also nicht auf unsere europäischen Kohlarten zurück, sondern ist eine Kreuzung aus Pak Choy und der Speiserübe.
Chinakohl ist neben dem Rettich das dort am meisten angebaute Gemüse, die Bedeutung ist vergleichbar mit der des Weißkohls bei uns und in den Wintermonaten ist er der wichtigste Vitamin C-Lieferant.
Er wird schon seit dem 5. Jahrhundert in Asien angebaut, während er erst Anfang dieses Jahrhunderts nach Europa gebracht wurde. Die zunehmende Favorisierung der gesundheitsbewussten, asiatischen Ernährungslehre und die zahlreichen Chinarestaurants haben den Beliebtheitsgrad des Chinakohls auch in Deutschland in den letzten Jahrzehnten stark wachsen lassen.
Vor allem die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten führen zu der großen Nachfrage. Zahlreiche warme Gerichte und Salate lassen sich mit dem schmackhaften, milden Kohl, der die Vorzüge von Kopfsalat, Endivien, Weißkohl und Wirsing besitzt, zubereiten.


Chinakohl besitzt im Gegensatz zu den anderen Kohlarten keinen Strunk, es fällt so gut wie kein Putzabfall an. Die Blätter schließen sich zu einem langkegeligen oder ovalen Kopf zusammen.
Die Bedeutung ist vergleichbar mit der des Weißkohls bei uns, in den Wintermonaten ist er der wichtigste Vitamin C-Lieferant
CampojoymaEG Spanien
Aktuell lieferbar

präsentiert von

Söth's Biokiste

Quelle: Hersteller, Söths Biokiste - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer

Bio-Gemüse aus Spanien

Campojoyma wurde vor ca. 10 Jahren von der Familie Montoya gegründet. Das Anbaugebiet befindet sich in der Gegend von Campohermoso, nahe dem Naturpark „Cabo de Gata“. Insgesamt haben sich 30 Erzeuger dem Bio-Betrieb Campojoyma angeschlossen, ein Großteil von ihnen gehört zur Familie Montoya. Der Name „Campojoyma“ bedeutet Land von José und Mario, das sind die Söhne des Geschäftsführers der Erzeugergemeinschaft.

 

Die Erzeuger für Campojoyma betreiben ihre Landwirtschaft nach rein ökologischen Kriterien. Die Erfahrungen im Bio-Anbau vor Ort führen heute zu hervorragender Qualität. Zu den Hauptprodukten von Campojoyma zählen die für die Region typischen Fruchtgemüse wie rote und grüne Paprika, süße Paprika Ramiro, Auberginen, Gurken und Zucchini. Zudem wird Chinakohl angebaut, ein saisonal starkes und hochwertiges Produkt.



FirmennameCampojoyma
FirmenzusatzErzeugergemeinschaft
PLZ04110
OrtCampohermoso
Telefon+34.(9) 50386590
Fax+34 (9) 50385362
Mailcampojoyma@campojoyma.com
Internetwww.campojoyma.com
GeschäftsführungFrancisco Jesús Montoya Sánchez
LandSpanien
EG KontrolleEG Bio (40 Hektar), Demeter (12 Hektar)
Quelle: www.campojoyma.com

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzen wir Cookies?