Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

Herkunft

  • i
Krunchy Low Sugar Very Berry

Krunchy Low Sugar Very Berry


pro Stck

4,89 € *

VE 0,37 kg

GP 13,22 €/kg

Stck
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Aktuell lieferbar
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1880 KJ / 450 kcal
Fett
18,0g
davon gesättigte Fettsäuren
3,3g
Kohlenhydrate
54,0g
davon Zucker
3,7g
Ballaststoffe
17,0g
Eiweiß
9,4g
Salz
< 0,01g

Zutaten:

HAFERVOLLKORNFLOCKEN* 67%, Tapiokasirup*, Sonnenblumenöl*, Ballaststoff aus Zicchorienwurzel* 9%, DINKEL gepufft (WEIZENART)*, Kokosraspel*, Himbeere gefriergetrocknet* 1, 2%, Heidelbeere gefriergetrocknet* 1, 2%, Tonkabohne gemahlen*

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Glutenhaltiges Getreide (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon)

Produktbeschreibung:

Endlich: Krunchy Low Sugar – das beerige Knuspermüsli, auf das ihr gewartet habt
Mit KRUNCHY LOW SUGAR erwartet euch eine kleine Knuspermüsli-Sensation – ein wunderbares Krunchy, das ebenso zuckerarm wie köstlich ist. Voller, unverfälschter Genuss in Barnhouse-Qualität für alle, die bei ihrem Müsli besonders auf wenig Zucker achten oder bisher deshalb Knuspermüsli gemieden haben.
Die Sorte VERY BERRY bringt euch den Genuss von knusprigem Hafer-Krunchy mit herrlichen Himbeeren und köstlichen Heidelbeeren – raffiniert abgeschmeckt mit einem Touch Tonka. Mit diesem fruchtig-beerigen Knusper-Frühstück startet ihr perfekt in den Tag.
Gebacken mit dem Hafer von den Feldern unserer regionalen Barnhouse Bäuerinnen und Bauern. Vegan. Ballaststoffreich. Ohne Palmöl.

Verwendung, Verarbeitung, Zubereitung

Schmeckt prima in Milch/Pflanzenmilch, aber auch lecker direkt aus der Tüte genascht

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Bio-Haferknuspermüsli

Inverkehrbringer:

Barnhouse Naturprodukte GmbH, Edisonstraße 3a, 84453 Mühldorf am Inn, Deutschland

Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise

Trocken lagern, vor Wärme schützen

Identifikationskürzel

C%

Kontrollstellennummer/ Zertifizierungsstelle

DE-ÖKO-007 (Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH)

EU Bio Logo

EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

Zertifizierungen und Qualitäten

EU Bio-Siegel

Ursprungsland laut Intrastat

Deutschland

Ursprungsland der Rohstoffe bzw. der Ort, aus dem der Artikel stammt

Deutschland
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Erfüllung der BNN Volldeklaration
ja
Enthält Aromastoffe
nein
Enthält Süßungsmittel
ja
Süßungsmittel
Glukosesirup
Getreidesorten oder Pseudogetreidesorten
Hafer, Dinkel
Enthält Triebmittel
nein
 
Verpackung
Füllmenge oder Inhalt
375,0
Einheit der Nettofüllmenge
Gramm (g)
Verpackungsart
Beutel
Abtropfgewicht Einheit
g
Packungsinhalt mehrere Stücke
nein
 
Warengruppenspezifische Angaben
Gefahrgut
nein
Gefahrstoff
nein
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
vegan
ja
vegetarisch
ja
Rohkostqualität
nein
ohne Schweinefleisch
ja
ohne Rindfleisch
ja
koscher
nein
halal
nein
 
Allergiehinweise
Glutenhaltiges Getreide
enthalten
Dinkel
enthalten
Hafer
enthalten
Milch
Spuren möglich
Lactose
Spuren möglich
Schalenfrüchte
Spuren möglich
Mandeln
Spuren möglich
Haselnüsse
Spuren möglich
Cashewnüsse
Spuren möglich
Sesamsamen
Spuren möglich
Erklärung zu den Allergenen
enthalten: Ja (laut Rezeptur enthalten)
Spuren möglich: Kann in Spuren enthalten sein

mit Unterstützung von

Datanature

präsentiert von

Söth's Biokiste

Quelle: Hersteller, Datanature, Söths Biokiste - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

Die Krunchy-Macher

Eigentlich wollte Neil Reen ja nur leckeres Knuspermüsli aus England nach Deutschland importieren. Da er die englischen Hersteller jedoch nicht überzeugen kann, backt er 1979 in seiner Münchener Küche das Knuspermüsli aus Vollkornhaferflocken selber. So beginnt die Barnhouse- Geschichte, allerdings kommen von Anfang an alle seine Zutaten aus biologischem Anbau und das englische „Crunchy“ wird zum KRUNCHY. Eine hauseigene Erfindung und sein Betriebsgeheimnis sind außerdem die „cluster“, das sind diese typischen runden Bällchen aus Getreideflocken, hergestellt ganz ohne Stärke und Bindemittel.  Nachdem 1983 das Team um Sina Nagl und Neil Reen eine Vielzahl von neuen Produkten entwickelt hatte, von denen einige absolute Pioniere auf dem damaligen Biomarkt waren (wie etwa "babys" - die erste in Deutschland hergestellte Demeter Babynahrung, oder zuckerfreie Getreideriegel, Schoko-Weihnachtsmänner u.v.a.), fand ab 1998 wieder eine Konzentration auf die beliebten Krunchys statt: Die annähernd 50 Kolleginnen und Kollegen sind auf dieses eine Produkt eingeschworen und ausgebildet, und sie arbeiten, schleifen, feilen täglich weiter an Variationen von Europas erstem Bio-Krunchy. Heute werden im idyllischen Mühldorf am Inn, in Oberbayern, im Dreischicht-Betrieb fast 20 Sorten Knuspermüslis gebacken. Seit 2006 backen die Barnhouse Krunchybäcker rund um die Uhr, fünf Tage in der Woche. Für das Knuspermüsli Mr. Reen´s Krunchy Pur Hafer wurde Barnhouse auf der BioFach Messe der Branchenpreis Preis "Renner des Jahres" verliehen. Alle Produkte werden ohne Aromen oder andere Geschmacksverbesserer hergestellt - ohne Ausnahme. Alles, was Sie bei Barnhouse Produkten schmecken, ist unverfälscht und echt. Außerdem sind alle Krunchys & Cerealien zu 100% aus biologischen Zutaten. Im gesamten Barnhouse Betrieb werden ausschließlich Bioprodukte hergestellt, denn wo nichts als Bio ist, da kann auch nichts verwechselt werden!



FirmennameBarnhouse Naturprodukte GmbH
PLZ84453
OrtMühldorf am Inn
Telefon089 - 3204047
Fax089 - 3204143
Mailsinanagl@barnhouse.de
Internetwww.barnhouse.de
Gründungsjahr1979
Bio seit1979
GeschäftsführungNeil Reen und Sina Nagl
EG KontrolleDE-013-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: QC & I. - Gesellschaft für Kontrolle und Zertifzierung von Qualitätssicherungssystemen mbH
Zusätzliche Kontrollekeine Verbandszugehörigkeit
Sonstige ZertifizierungIFS zertifiziert
Quelle: www.barnhouse.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzen wir Cookies?