+ + + + + Neue Infos + + + + +
Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

Herkunft

  • i

Identifikationskürzel

nternationale internationale Dachorganisation des ökologischen Landbaus
FirmennameIFOAM - International Organisation of Organic Agriculture Movements
StrasseCharles-de-Gaulle-Str. 5
PLZ53113
OrtBonn
OrtDeutschland
Telefon+49 (0) 228 926 50-10
Fax+49 (0) 228 926 50-99
Mailheadoffice@ifoam.org
Internetwww.ifoam.org
Leitbild der IFOAM ist es, die Öko-Bewegung in ihrer gesamten Vielfalt zu führen, zu unterstützen und zu vereinen. Über die IFOAM-Akkreditierung ausgezeichnete Betriebe erfüllen Richtlinien, die über die Anforderungen der EG-Öko-Verordnung hinausgehen. Sie gehören nationalen Anbauverbänden an, die das Erreichen höherer Standarts verlangen.
Ziel ist die weltweite Schaffung von ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Systemen, die auf den Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft basieren.
IFOAM führt die ökologischen Bewegungen weltweit an und dient im Auftrag ihrer Mitglieder den Interessen aller. Zu den Mitgliedern gehören neben Landwirtschaftsverbänden auch multinationale Zertifizierungsagenturen, die die Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit der ökologischen Landwirtschaft als ein Mittel zur ökologischen, ökonomischen und sozialen Zukunftssicherung gewährleisten.
IFOAM stellt ihren Mitgliedern Plattformen für deren vielfältige Zwecke und Ziele zur Verfügung. Durch internationale Konferenzen, Treffen von Komitees und anderen Ausschüssen fördert IFOAM den permanenten konstruktiven Dialog über den Status und die Zukunft der ökologischen Landwirtschaft.
IFOAM unterstützt ihre Mitglieder auch durch besondere Projekte, die die Einführung ökologischer Landwirtschaft, vor allem in Entwicklungsländern, erleichtern sollen. Des Weiteren repräsentiert IFOAM die biologische Landwirtschaft bei den Vereinten Nationen und anderen zwischenstaatlichen Agenturen.Ziele
Um das IFOAM-Leitbild zu erreichen wurden vom amtierenden Weltvorstand fünf mittelfristige Ziele festgesetzt:
IFOAM bildet die weltweite Plattform für die Öko-Bewegung
IFOAM entwickelt, kommuniziert und verteidigt die Prinzipien des Okö-Landbaus
IFOAM fördert die welweite Einführung des Öko-Landbaus
IFOAM fördert die Entwicklung von Märkten für den Öko-Landbau
IFOAM stellt die Effizienz ihrer Verwaltung und Organisation sowie ausreichende Ressourcen sicher

zurück
Zum Seitenanfang

Liebe Kunden!  

Info Pfingstmontag (01.06):  Unsere "Firmen-Montags-Kunden erhalten ihre Lieferung am Dienstag! Wir bitten unsere "Dienstagskunden" möglichst rechtzeitig zu bestellen!

 

Weiterhin Wichtig:  Auf Grund der hohen Nachfrage und um Ihre Wünsche besser erfüllen zu können kommt zu veränderten Bestellfristen! Bis auf Widerruf 12 Uhr 3 Tage vor Ihrem regulären Liefertag!!  

Wenn Sie diese Neuregelung zu spät gesehen haben - bitte im Bestelltext erwähnen, dass Ihre Bestellung für diese Woche gelten soll... Wir bemühen uns!! 

 

Und auf Grund der hohen Nachfrage können wir derzeit nur langsam Neukunden  aufnehmen!! Sorry! 

  

Sie können sich gerne auf unserer Warteliste eintragen, die wir nun im Blick haben

 

Warteliste

 

In einigen Produktbereichen gibt es nach wie vor Engpässe aber insgesamt verbessert sich die Verfügbarkeit.   Falls etwas fehlt, wird es auf ihrer Rechnung „genullt“

 

Der Direktverkauf auf dem Hof kann nur noch durch unsere „Futterluke“ erfolgen – bitte klingeln Sie und halten Abstand – es gibt keinen Zugang mehr in die Biokiste – zu unser aller Sicherheit!!!

 

Bleiben Sie gesund und gelassen - Wir  "packen" das.... :)

 

Ihr Team von Söths Biokiste

Info zu Cookies


Warum nutzen wir Cookies?